PSYCHOTHERAPIE - WANN PASST ES -
WIE ARBEITEN WIR MITEINANDER

Zu Beginn einer Psychotherapie klären wir in einem persönlichen Erstgespräch Ihre Themen und Ziele.
Dabei sprechen wir über die Rahmenbedingungen unserer Zusammenarbeit.
Vorab finden Sie hier Informationen zur Orientierung und Vorbereitung

WANN PASST ES

Psychotherapie hilft bei Konflikten, Krisen und in schwierigen Lebensphasen. Sie bietet Unterstützung bei Selbstreflektion, individueller Sinnfindung, Persönlichkeitsentwicklung, in Veränderungsprozessen und bei schwierigen Entscheidungen.
Bei der vertrauensvollen Aufarbeitung Ihrer Biographie, alter Schmerzen bin ich ihr vorurteilsfreier Gesprächspartner. Bei der Bewältigung neuer Herausforderungen bietet Psychotherapie Begleitung und Anleitung. In der Psychotherapie finden Sie einen geschützten Rahmen, in dem Sie nach einer gemeinsamen wertschätzenden Analyse Ihrer Lebens-, Arbeits- oder Beziehungssituation mögliche Lösungen prüfen und neue Wege gedanklich erproben können.
Bei psychischen Erkrankungen (zB. Burnout, Depression, Psychosomatik, Schlafstörung, Angststörung, Panikattacken und Zwangsstörung, Essstörung, Psychosen, Persönlichkeitsstörung) ist Psychotherapie eine anerkannte Behandlungsmethode und arbeitet auf Basis psychiatrischer Diagnostik. Im Bedarfsfall kann auch psychologische Testung oder psychiatrische Abklärung im Behandlungsprozess einfließen.

Woman on Window Sill

METHODEN UND ABLAUF

Meine psychotherapeutische Richtung ist die Existenzanalyse und Logotherapie. Diese basiert auf den Erkenntnissen von Viktor Frankl und wurde von Alfried Längle weiterentwickelt. Nach Frankl strebt jeder Mensch nach einem für ihn sinnvollen Leben. Ohne Lebenssinn bleibt das Leben unerfüllt. Längle stellt dem weitere Bedingungen zur Seite, die für ein erfülltes Leben bestmöglich gegeben sein sollten: Existentielle Sicherheit, Freude im Leben und an der Welt – an dem für uns Wertvollen. Wir wollen in bedeutsamen Beziehungen mit Anderen leben und in Einklang mit uns selbst. Dazu kommt noch die Möglichkeit, sich offen in seiner Einzigartigkeit den Mitmenschen zeigen zu können, ohne Abwertung und Ausgrenzung zu erfahren.

Das sind die Bausteine eines erfüllten Lebens.


In der existenzanalytischen Psychotherapie erörtern wir miteinander in einem offenen Gespräch in absoluter Verschwiegenheit ihre ganz persönliche Lebenssituation – das was war, was ist und was sein könnte. Dabei geht es um Erkennen, Verstehen, Gefühle und Stellungbeziehen. Davon ausgehend besprechen wir, wie sie passende Veränderungsschritte setzten, neue Verhaltensmuster und einen erweiterten Handlungsspielraum entwickeln können. Ziel ist es schlussendlich, dass sie bei all den Erfahrungen, Eindrücken und Anforderungen in Ihrem Leben das Eigene finden, eigenverantwortlich und freier leben.

Antike Aktenkoffer, Hüte

ZEITRAHMEN UND KOSTEN

Die Dauer einer psychotherapeutischen Behandlung, oder eines persönlichen Entwicklungsprozesses kann nicht im Vorhinein exakt bestimmt werden. Es gibt Fragestellungen, die nach wenigen Behandlungsstunden geklärt werden. Länger existierende seelische Leiden bedürfen entsprechend oft auch einer längeren Therapiedauer. Denk- und Handlungsmuster, die sich in Jahren entwickelt haben, können in der Regel nicht in wenigen Sitzungen gelöst werden. Den genauen Behandlungsplan und eine Abschätzung des Verlaufes bespechen wir gemeinsam nach unseren ersten Gesprächen.  


Eine Gesprächseinheit dauert 50 Minuten. Als Honorar stelle ich pro Gesprächseinheit Euro 70,00 in Rechnung. Paartherapeutische Sitzungen dauern 100 Minuten, wobei ich hierfür Euro 120,00 verrechne.


Da ich überzeugt bin, dass auch finanziell schwächere Menschen bei seelischem Leiden Zugang zu einer psychotherapeutischen Behandlung erhalten sollten, biete ich auf Nachfrage auch reduzierte Kostensätze an.

Notizbuch und Stift

RECHTLICHE RAHMENBEDINGUNGEN

Psychotherapie wird in Österreich durch das Psychotherapiegesetz (PthG) - ein Bundesgesetz - geregelt.

Die Ausübung der Psychotherapie im Sinne dieses Bundesgesetzes ist nach § 1 PthG die nach einer allgemeinen und besonderen Ausbildung erlernte, umfassende, bewußte und geplante Behandlung von psychosozial oder auch psychosomatisch bedingten Verhaltensstörungen und Leidenszuständen mit wissenschaftlich-psychotherapeutischen Methoden in einer Interaktion zwischen einem oder mehreren Behandelten und einem oder mehreren Psychotherapeuten mit dem Ziel, bestehende Symptome zu mildern oder zu beseitigen, gestörte Verhaltensweisen und Einstellungen zu ändern und die Reifung, Entwicklung und Gesundheit des Behandelten zu fördern.

Die Existenzanalyse ist gemäß § 7 PthG als wissenschaftlich-psychotherapeutische Methode staatlich anerkannt.

Dezidiert wird im PthG auf die Verschwiegenheitspflicht des Therapeuten hingewiesen (§ 15 PthG). Nur in absoluten Ausnahmefällen - etwa die Erkenntnis über schwere gerichtlich strafbare Handlungen seitens der KlientInnen - wird diese aufgehoben. Weiters ist der Psychotherapeut verpflichtet, seinen Beruf nach bestem Wissen und Gewissen und unter Beachtung der Entwicklung der Erkenntnisse der Wissenschaft auszuüben (§ 14 PthG). Weiters sind PsychotherapeutInnen verpflichtet, ihre Arbeit zu dokumentieren und gegebenenfalls den KlientInnen Einsicht in diese Dokumentation zu gewähren (§ 16a PTG).

%20Scales%20of%20Justice_edited.jpg
 
Lighthouse_edited.jpg

BERATUNG, COACHING,
GERONTO-PSYCHOSOZIALE BERATUNG

Beratung und Coaching sind nützliche und effektive Möglichkeiten, um mit professioneller Begleitung über schwierige Lebenssituationen nachzudenken oder Lösungen für herausfordernde Themen und konkrete Konflikte zu finden. Sie erfahren eine neutrale Außensicht und können offen über Ihre Gedanken und Ideen sprechen. Denn nicht jedes Problem erfordert ein tieferes Eintauchen in Psyche und Vergangenheit. Ich coache existenzanalytisch sowie systemisch.
Gerontopsychosoziale Beratung beschäftigt sich mit den Anforderungen im Alter.

 

E-Mail: praxis@psychotherapie-mrmayer.at

Telefon: 0676 / 574 1813